Kiefergelenksdiagnostik und –therapie

  • Ein falscher Biss, verursacht durch Zahnverlust, schlecht angepaßten Zahnersatz oder starkes Pressen bzw. Knirschen ist oft die Ursache für Kiefergelenks-, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen. Häufig klagen betroffene Patienten über anhaltende Kopfschmerzen und Schlafstörungen, was wiederum zu Übermüdung und Abgespanntheit führt. Schmerzmittel und Massagen bringen nur kurzzeitig Linderung, da sie nicht die Ursache der Beschwerden, den falschen Biss, beheben.
  • Mit computergestützten Messsystemen (DIR®-System „Dynamics and Intraoral Registration“)) und Schienentherapie diagnostizieren wir Kiefergelenkerkrankungen. Mit der daran anschließenden Therapie möchten wir Ihnen zu Beschwerdefreiheit verhelfen. Falls erforderlich, wird hierfür ein optimaler Zahnersatz mit individuell eingestelltem, neuen Biss in unserem zahntechnischen Labor gefertigt.